image of menu button MENU
News 11.12.2014
Hund mit Kuscheltier

Auch viele Heimtiere bekommen zu Weihnachten ein Geschenk. (Quelle: IVH)

Forsa-Umfrage: Über 40 Prozent der Heimtiere werden zu Weihnachten beschenkt

Schenken Tierhalter ihren Tieren etwas zu Weihnachten? Die Antwort lautet: Ja! Dies ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Industrieverbands Heimtierbedarf (IVH) e.V.

Das Ergebnis der Umfrage offenbart: 41 Prozent der Heimtierhalter wollen ihren Tieren etwas zu Weihnachten schenken. Dabei stehen besondere Leckerlis an erster Stelle: Gut jeder dritte Tierhalter (34 %) verwöhnt seine tierischen Freunde zu Weihnachten damit. An zweiter Stelle rangiert Spielzeug für Tiere (22 %). Mit Abstand folgen Sachen zum Kuscheln (7 %), wie eine Decke oder ein Kissen, ein neues Halsband oder eine neue Leine (5 %). Bei vier Prozent der Tierhalter bekommt das Tier zu Weihnachten eine neue Behausung, also beispielsweise ein neues Gehege oder eine Voliere, eine Hundehütte, ein Aquarium oder Terrarium. Nur vereinzelt werden Pflegeprodukte (2 %) und Kleidung für Tiere (1 %) verschenkt.

Dr. Andrea Beetz, Psychologin und eine der international renommiertesten Wissenschaftlerinnen zu Fragen der Mensch-Tier-Beziehung, überraschen die Ergebnisse der Umfrage nicht: „Heimtierhalter betrachten ihre Tiere immer mehr als Familienmitglieder oder Freunde. Und so wie man diese zu Festen beschenken will, hält man es auch mit den Tieren. Einige meinen (berechtigterweise), dass das Tier mit solchen besonderen Tagen nichts anfangen kann. Das schenken entspringt oft also dem Bedürfnis, dem anderen etwas Gutes zu tun. Manchmal ist das Geschenk ehrlicherweise mehr für den Halter (neue Leine) als für das Tier (Leckerli). Generell entspricht es aber der emotionalen Nähe zum Tier, etwas zu schenken.“

In gut jedem dritten Haushalt in Deutschland leben insgesamt über 28 Millionen Heimtiere – überwiegend Hunde und Katzen, aber auch Vögel und Fische sowie Kleintiere wie Hamster, Kaninchen, Ratten oder Meerschweinchen oder auch Reptilien. (Quelle: IVH)

Lesen Sie dazu auch: Weihnachtsgeschenke: Darüber freuen sich Heimtiere


vorherige Seite