image of menu button MENU
Kolumne 11.12.2015
Aquarium als Fußballfeld

Warum nicht ein Fußballfeld für Fische einrichten? Weihnachten ist eine passende Gelgenheit, das Aquarium neu zu gestalten.

Weihnachten mit Heimtieren: Geschenke für Fische

Weihnachten ist nicht nur ein Fest der Besinnlichkeit und ein Gedenken an unsere christlichen Traditionen, sondern auch ein Anlass seine Lieben zu beschenken. Dazu zählen längst unsere Heimtiere - ob Hund, Katze oder Fische.

Bei Geschenken für Hunde oder Katzen ist das relativ einfach und im Zoofachgeschäft schnell etwas Schönes gefunden, aber was ist mit Zierfischen? Auch für die liebgewonnen Wasserbewohner gibt es schöne Ideen zu Weihnachten.

Es gilt sorgfältig zwischen zwar gut gemeinten, doch letztendlich fast tierquälerischen Handlungen und sinnvollen Geschenken abzuwägen. Eine erste Idee ist leider oft: Die Fische einmal satt zu füttern und so viel von dem guten Futter ins Aquarium zu streuen, bis der Boden bedeckt ist. Ob sich die Fische freuen, ist zweifelhaft, dem Wasser tut es jedenfalls nicht gut. Die auf den Boden gesunkenen Flocken beginnen bald zu faulen, das Wasser droht umzukippen und das schadet den Fischen. Auch ein Wechsel auf teureres – besseres? – Futter ist nicht immer günstig.

Über diese Geschenke freuen sich Aquarianer und Fische

Trotzdem kann man zur Weihnachtszeit auch seinem Aquarium etwas Gutes tun. Zum Beispiel kann man mit verschieden Accessoires aus dem Fachhandel dem Becken ein neues Aussehen verleihen. Kleine Burgen, Särge, Skelette oder andere Gegenstände aus Plastik mögen den Fischen zwar egal sein, aber mancher Aquarianer erfreut sich darüber.

Aber es gibt auch Geschenke über die sich Fische besonders freuen: Wie wäre es etwa mit einem größeren Becken, einer tollen Beleuchtung oder einer Bepflanzung, die durch Aquascaping an dekorativer Wirkung gewinnt? Sicherlich ist es eine gute Idee, den Zoofachhändler um Rat zu fragen.

Mit einer solchen Anschaffung beschenkt und hilft man den Tieren, doch natürlich auch sich selber. Ganz nebenbei – der Aquarianer kann damit auch die vielleicht weniger begeisterten Familienmitglieder („Ich hätte lieber einen neuen Teppich!“) überrollen.


vorherige Seite